Bürozugehörigkeit

Seit 2006

Funktion

  • Projektleiter

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beurteilung der Bauwerkssicherheit
  • Messkonzepte zur Bauwerksüberwachung
  • Mechanisch hoch beanspruchte Böden
  • Gutachten
  • Instandsetzungsplanung

Projektleitung Bauwerkssicherheit

  • Erarbeitung des Bauwerkssicherheitsberichtes des BMVBS im Rahmen des Forschungsprogramms “Zukunft Bau” des BMVBS
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung der “Richtlinie für Überwachung der Verkehrssicherheit von baulichen Anlagen des Bundes” (RÜV 2008)
  • Standsicherheitsbeurteilung des Ullsteinhauses und diverser weiterer Gebäude und Brücken im Zuge des Teltowkanalausbaus
  • Standsicherheitsbeurteilung der Gebäude der Staatsoper Berlin im Zuge des Umbaus und der Erweiterung
  • Beurteilung der Staatsbibliothek Berlin, Haus 1, Unter den Linden nach der “Richtlinie für Überwachung der Verkehrssicherheit von baulichen Anlagen des Bundes” (RÜV)
  • Beurteilung von mehr als 30 Gebäuden in Schleswig-Holstein nach der “Richtlinie für Überwachung der Gebäude des Bundes” (RÜV 2008)
  • Beurteilung der Standsicherheit von mehr als 40 Sporthallen bzw. weitgespannten Tragwerken gemäß den ARGEBAU-Empfehlungen

Werdegang

seit 2016 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (IHK Berlin)
seit Oktober 2006 Mitarbeiter der CRP mit den Arbeitsschwerpunkten Bauwerkssicherheit, Baukonstruktionen, hochbeanspruchte Böden und Bauschäden
im November 2006 Promotion zum Doktor-Ingenieur mit dem Thema “Zur Verklebung von Wärmedämmverbundsystemen auf Beplankungswerkstoffen des Holzrahmenbaus” bei Univ.-Prof. Dr. E. Cziesielski an der TU Berlin
2003 bis 2007 Lehrbeauftragter an der TU Berlin im Studiegang Bauingenieurwesen in den Fächern “Industrialisiertes Bauen”, “Konstruktion und Erhaltung von Bauwerken” und “Bauphysik”
seit 2001 Autor von Fachartikeln, Buchbeiträgen und Büchern; regelmäßige Fachvorträge
1999 bis 2006 freie Mitarbeit bei CRP in Berlin
1999 bis 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre am Fachgebiet “Allgemeiner Ingenieurbau” der TU Berlin
1997 bis 1999 Mitarbeiter im Ingenieurbüro Dierks, Babilon & Voigt, Berlin
E-Mail / Telefon
+49 30 349906-56